Eins├Ątze

Verkehrsunfall eingeklemmte Person, droht Absturz

Alarmierung:15:01 Uhr
Einsatzende:15:26 Uhr
Alarmierung über:Funkmelder und Sirene
Alarmstichwort:H-Y-PKlemm1
Einsatzort:Bad Schwalbach, Emser Stra├če
eingesetzte Einheit:FFW Langenseifen, FFW Bad Schwalbach, FFW Heimbach
eingesetzte Fahrzeuge:FFW Langenseifen mit TSF-W (6/48); FFW Bad Schwalbach mit HLF 20/16 (2/46) und LF 10/6 (2/44); FFW Heimbach mit TSF-W (4/48)
zusätzliche Kräfte:Polizei, RTW 2/83, 2/84, NEF 2/82-1
Einsatzverlauf:

Am heutigen Dienstag Nachmittag wurde die Feuerwehr Langenseifen zu einem eher ungewöhnlichen Verkehrsunfall alarmiert.

Ein Fahrzeug fuhr auf der Emser Straße, als es plötzlich von der Fahrbahn abkam, einen Metallzaun durchbrach und letzendlich in ca. 2,5m Höhe auf einem hinter der Stützmauer geparkten Bus der Jugendverkehrsschule der Polizei landete.

Die beiden Insassen wurden glücklicherweise nicht verletzt, konnten sich jedoch nicht selbstständig aus der Notlage befreien, da das Fahrzeug abzustürzen drohte. Durch die Feuerwehr wurde das Fahrzeug gesichert und ein Steg gebaut um die Personen zu befreien und anschließend vorsorglich an den Rettungsdienst zu übergeben


Bilder: Feuerwehr Bad Schwalbach